Weihnachten 2020

Spendenübergabe im Tafelladen, der pandemiebedingt zurzeit in der St. Michael-Kirche betrieben wird: Dr. Philine Freudenberg, Dr. Gabriele Krauch, Birgit Grün, Dr. Susanna Re und Dr. Franziska Geiges-Heindl (v.l.).

ZONTA-Club unterstützt Frauen zum Fest

Gutscheine für den Weihnachtseinkauf von Frauen für Frauen im Wert von 5000 Euro gespendet
Kurz vor Weihnachten haben die Damen des ZONTA Clubs Heidelberg Kurpfalz 5.000 Euro an die Südstadt-Tafel „Rat und Tat St. Elisabeth" in der Südstadt gespendet, um Frauen über das Notwendige hinaus einen zusätzlichen Weihnachtseinkauf zu ermöglichen.

Dr. Franziska Geiges-Heindl, Dr. Susanna Re und Birgit Grün vom Caritasverband Heidelberg nahmen dankbar den symbolischen Scheck aus den Händen von Dr. Gabriele Krauch und Dr. Philine Freudenberg vom ZONTA Club Heidelberg Kurpfalz entgegen.

Die Spendensumme wurde vom Caritasverband in Gutscheine einer Supermarktkette umgesetzt, die dann an Kundinnen des Tafelladens verschenkt wurden. „Eine tolle Idee", findet die Vorsitzende des Caritasverbandes, Dr. Franziska Geiges-Heindl, „so wird in mancher Familie das Weihnachtsfest in diesem Jahr wenigstens ein bisschen heller."

Der ZONTA Club Heidelberg Kurpfalz und der Caritasverband Heidelberg arbeiten seit vielen Jahren zusammen: 2007 haben sie ein eigenes Sozialprojekt entwickelt und den Hilfsfonds „Altersarmut und Frauen" gegründet, um in Härtefällen unbürokratisch und schnell helfen zu können.

 

Pressebericht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Projektübersicht: 

Altersarmut und Frauen